Health

Fragen Sie vorher ihren Arzt oder Apotheker! Bei ganz exotischen Hardcore Trips ist das Tropeninstitut ein guter Ansprechpartner für wichtige Impfungen. Den Strauß der klassischen Standardimpfungen gegen Tollwut, Diphterie & Hepatitis sollte man auf jeden Fall haben. Ein Muss!

Malariaprophylaxe gibt es nur gegen ärztliches Attest, aber ein Freifahrtschein ist das nicht. Schutz vor Malaria ist schwierig. Die Medikamente sind ein Hammer für den Körper, und nicht Wenige vertragen sie überhaupt nicht gut. Dafür muss man sie aber leider testen, um zu sehen, zu welchem Lager der eigene Körper gehört.

Der homöopathische Ansatz in Malaria-Gebieten heißt: lange Baumwoll-Kleidung und Socken in den Flip Flops. Vor allem nach Sonnenunter- und vor Sonnenaufgang sollte es heißen Autan statt Kenzo.

Immer dabei sein sollten:

Desinfektionsspray

kleine Wunden zieht man sich schnell zu, eine bakterielle Infektion kann jede Reise sehr schnell, sehr kurz machen

 

Montezumas Revenge

Medikamente gegen Durchfall zum Aufbau der Darmflora

 

Schmerz-und fiebersenkende Antibiotika

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.